Lebensfeuer in Expression

So manches Mal bin ich immer noch verwundert, wie „leicht“ es mir heute fällt, zu träumen und mein Leben nach meinen Vorstellungen zu gestalten.

Natürlich ist es ein Prozess, der nicht einfach an einem bestimmten Punkt zu Ende ist. Aber ich habe in den letzten Jahren so viel Belastendes hinter mir gelassen und gelernt mit den Herausforderungen im Alltag erfolgreich umzugehen. Es ist eine wundervolle Reise, die ich erleben darf – und auf die sich jeder begeben kann, der seine Träume und Ziele verwirklichen möchte. Deswegen teile ich meinen Weg. Ich möchte meine Erfahrungen weitergeben und Dich dabei unterstützen, Dein erfülltes, zufriedenes und erfolgreiches Leben Realität werden zu lassen.

coming Soon

Mein neuer Podcast

Wenn Du tiefer in meine persönlichen Erfahrungen eintauchen möchtest, lade ich Dich herzlich zu meinem Podcast ein! Mit dem Podcast möchte ich Dir eine Brücke bauen und Dir einen Zugang in eine für mich wundervolle Welt eröffnen.

Intuitiv und facettenreich
– so arbeite ich

Meine eigene Reise hat mich nicht nur persönlich geprägt, sondern auch meine berufliche Laufbahn maßgeblich beeinflusst. Nachdem ich nahezu zehn Jahre als Trainerin, Coach und Beraterin Veränderungsprozesse im öffentlichen Sektor begleiten durfte, habe ich mich entschieden, meinem Herzen zu folgen und mich der persönlichen Transformation zu widmen. Denn meine Leidenschaft gilt vor allem den Menschen. Erleben zu dürfen, wie jeder Einzelne über sich hinauswächst, Facetten an sich entdeckt, die er zuvor nicht kannte und sich so in seiner Persönlichkeit stärkt, macht mich zutiefst dankbar und zufrieden. Um jeden individuell unterstützen zu können, habe ich mir ein breites Spektrum an Wissen, Methoden und Techniken angeeignet, aus dem ich schöpfen kann. Mein wichtigstes Instrument bleibt aber meine eigene Intuition. Sie ermöglicht es mir, optimale Ergebnisse für Dich zu erzielen.

So bewirken wir gemeinsam Deinen maximalen Erfolg:

01

Ich schaffe einen vertrauensvollen Raum, in dem Du Dich zu 100% Deinem Prozess hingeben kannst.

02

Ich setze mit Dir an den Ursachen an und führe Dich direkt durch Deine wesentlichen Themen.

03

Ich arbeite ganzheitlich: mental, emotional, körperlich und energetisch.

04

Ich kreiere außergewöhnliche Übungen, mit denen Du Deine Fesseln sprengen und Deine Masken fallen lassen kannst.

05

Du lernst, Dich selbst zu coachen.

06

Du übernimmst die Verantwortung für die Umsetzung im Alltag und brennst für Dich und Dein Leben.

07

In einer starken Community von Gleichgesinnten supportet Ihr Euch gegenseitig auf diesem Weg.

Feuer und Flamme für das Leben

Erlaube Dir, einfach nur Du selbst zu sein! Lerne alle Facetten Deines Selbst zu lieben! Gib Dich dem Leben bedingungslos hin! Entfache Dein Feuer! Wie viel Lebenskraft und Freude Dir geschenkt wird, wenn Du diesen Aufforderungen folgst, habe ich selbst erfahren – und erlebe es tagtäglich wieder. So wurde aus meinem persönlichen Weckruf eine Berufung. Und aus meiner Berufung ein erfüllender Lebensweg, den ich wie meine Arbeit so beschreite:
Bewusst
Dir Deiner selbst und Deines inneren Feuers bewusst zu sein, ermöglicht es Dir, Deine wahre Essenz zu leben – und Dir ein freies und selbstbestimmtes Leben zu erschaffen.
Machtvoll
Deine Feuerenergie treibt Dich aus Dir heraus an – um lebendig und leidenschaftlich zu leben und für das zu brennen, was Du liebst.
Weiblich
In Deiner weiblichen Energie liegt Deine pure Schöpferkraft. Sie ermöglicht es Dir, Neues zu erschaffen, Dich dem Leben hinzugeben und es zu genießen.

Meine Methoden

  • Systemisches Arbeiten in Coaching und Beratung
  • Neuro-Resonanz-Training und Neuro-Linguistisches Programmieren (NLP)
  • neurowissenschaftliches, neurobiologisches und psychologisches Fachwissen
  • Mentaltraining
  • Kinesiologie
  • energetisches Arbeiten
  • Stressmanagement
  • Glaubenssätze- und Wertearbeit
  • Hypnosystemische Sprachmuster
  • Meditation und meditative Übungen
  • Direkte und indirekte Hypnose
  • Modeling of Excellence
  • Energetische Aufstellungsarbeit
  • spirituelle und karmische Prinzipien
  • Körperintelligenz-Training
  • Rückführungen
  • Chakren-Arbeit
  • Aura-Techniken
  • Handauflegen
  • Channeling

Qualifikationen

  • Eight Awareness Master by Eight Awareness GmbH
  • Spiritual Life Coach – Kathana by Annelies Gumpold
  • Emtrace®-Coach (zertifiziert) – Eilert-Akademie
  • systemisch-lösungsorientierter Business- und Online-Coach (DCV-zertifiziert) – HdWM Mannheim und Karlsruher Institut Berninger-Schäfer
  • Heart Leader – Denys Scharnweber Akademie
  • Neuro-Resonanz-Master-Practitioner – Denys Scharnweber Akademie
  • NLP Master Practitioner (DVNLP-zertifiziert) – Denys Scharnweber Akademie
  • Train The Trainer – Denys Scharnweber Akademie
  • Wingwave®-Coach (zertifiziert) – Denys Scharnweber Akademie
  • Heart Seller – Denys Scharnweber Akademie
  • Jenseits Der Form Spirituelle und Heilpraktische Lehren – Tanja Laible
  • Karmic Entrepreneur Programm – Diamond Management GmbH
  • Mentaltraining – Andreas Ackermann
  • Mastery Of Training and Leading – Tobias Beck Academy
  • Public-Speaking Academy – Tobias Beck Academy
  • Own The Stage – Tobias Beck Academy
  • Meisterwerkleben – Universität Christian Bischoff
  • Master Of Arts Public Management – Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl
  • Lehrgang Organisationsmanagement KGSt
  • Geschäftsprozessoptimierung 1 und 2 KGSt

Von der Beamtin zur Unternehmerin:

Was zeichnet mich aus?

Gelegentlich fühlt es sich an wie ein Traum, der für mich täglich aufs Neue Wirklichkeit wird. Viel stärker könnte der Kontrast nicht sein: Nachdem ich nahezu 10 Jahre als Trainerin, Coach und Beraterin in der öffentlichen Verwaltung arbeiten durfte, habe ich mich dazu entschieden meinem Herzen zu folgen und mich aus meinem „goldenen Käfig“ zu befreien.

Viele Jahre durfte ich Veränderungsprozesse im öffentlichen Sektor begleiten und damit zu mehr Leistungsfähigkeit, Agilität und Innovation in der Verwaltung beitragen. Daneben brachte ich als Dozentin an der Hochschule Kehl mit außergewöhnlichen Lehrmethoden Abwechslung in den Hochschulalltag der Studierenden.

Bereits damals habe ich leidenschaftlich gerne mit Menschen gearbeitet – egal, ob im Training oder im Einzelcoaching. Erleben zu dürfen, wie jeder Einzelne über sich hinauswächst und Facetten an sich entdeckt, die er zuvor nicht kannte, und sich so in seiner Persönlichkeit stärkt – das macht mich zutiefst dankbar und zufrieden. Ich durfte in den letzten Jahren weltweit von außergewöhnlichen Koryphäen lernen. Dank meiner vielfältigen Ausbildungen – vom systemisch-lösungsorientierten Ansätzen, über das Neuro-Resonanz-Training bis hin zu energetischen Tools und Techniken – kann ich auf eine unvergleichbare Methodenvielfalt zurückgreifen. Aufgrund dieser einzigartigen Kombination wird jedes Coaching und jedes Training zu einem individuellen Meisterwerk. Auch hier folge ich stets meinem Herzen. Mein intuitives Handeln ermöglicht es mir, optimale Ergebnisse für jeden Einzelnen zu erzielen. Ich bin sehr facettenreich und die richtige Wegbegleitung für Dich, wenn Du wirklich etwas in Deinem Leben verändern möchtest.

Was mich täglich motiviert:

Warum tue ich, was ich tue und gehe diese außer­gewöhnlichen Wege?

Ich konnte mir 2017 im Traum nicht vorstellen, was ich heute erleben darf. Ich bin rückblickend so dankbar, dass ich in diese für mich völlig neuartige Welt eingetaucht bin. Ich – mein ganzes Leben -hat sich seither nicht nur einmal um 360 Grad verändert. Ich liebe mich und mein Leben heute so sehr und zelebriere jede Sekunde meiner Lebenszeit.

Unsere Lebenszeit ist endlich und unser Leben das Kostbarste, das wir besitzen. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir als Seele eine bestimmte Lebensaufgabe mitbringen. Und wir sind es uns selbst, aber auch dem Leben aus meiner Sicht schuldig, das absolut geilste aus diesem einen Leben zu machen und uns nicht mit weniger als dem bestmöglichen zufrieden zu geben.

Ich lebe heute meinen Traum und ich weiß, dass sich jeder auf eine solche Reise begeben kann, wenn er sich bewusst dazu entscheidet und bereit ist, all in zu gehen.

Deshalb teile ich meinen persönlichen und beruflichen Weg mit Dir. Ich gehe bewusst Wege, die vor mir so noch niemand gegangen ist, weil ich weiß, dass ich diese Wege nicht nur für mich gehen. Ich gebe meine Erfahrungen weiter und unterstütze Dich dabei, endlich das Leben Deiner Träume zu erschaffen.

“Viel Lebenskraft floss in mein Vermeidungs- und Schutzverhalten und transformierte sich 2021 in Stolz, Selbstliebe, Selbstvertrauen und Freude, den eigenen Wert in den eigenen Händen zu halten.”
- Teilnehmerstimme

Die Erste meiner Art:

Was macht mich zum Leader?

Ich weiß, dass ich anders ticke als der Durchschnitt und für manche durchaus ein bisschen verrückt wirke. Und nein, das war nicht immer leicht für mich, aber ich habe meine Einzigartigkeit lieben gelernt und darin meine größte Stärke entdeckt.

Ich bin in vielerlei Hinsicht die Erste meiner Art und sehr dankbar, dass ich es mir erlaube außergewöhnliche Wege zu gehen. Mittlerweile fällt es mir leicht, mich genauso echt und verrückt zu zeigen, wie ich bin, weil es mich nicht mehr interessiert, was andere über mich denken.

Ich weiß, dass ich hier auf Erden eine Aufgabe zu erledigen habe, der ich mich aus tiefstem Herzen bedingungslos hingebe. Dafür bin ich auch bereit Rückschläge in Kauf zu nehmen und jede Extrameile zu gehen. Mich motiviert, dass ich den Weg nicht nur für mich gehe, sondern auch für all diejenigen, die ihn nach mir gehen.

Meine machtvolle weibliche Strahlkraft reißt neugierige Menschen automatisch mit und führt sie durch ihren eignen Bewusstwerdungsprozess direkt in die eigenen Schöpferkraft.

Ich brenne jeden Tag aufs Neue für mich, mein Leben und dafür, jetzt Dein Feuer zu entfachen und Deine innere Schönheit zum Strahlen zu bringen.

Meine Geschichte

Wie alles begann:

Mein persönlicher Weg zu mir selbst

Ich darf auf eine sehr schöne und behütete Kindheit in einem 2.000-Einwohner-Dorf zurückblicken. Mein klassischer Ausbildungsweg über das Eichendorff-Gymnasium Ettlingen führte mich 2008 zu einem durchschnittlichen Abitur. Meine Lehrer haben zum damaligen Zeitpunkt kein besonderes Potenzial in mir erkannt. Ganz im Gegenteil. Ich kann mich noch heute an eine Lehrerin erinnern, die mich ernsthaft fragte, ob ich mir mit meiner Wahl des Studiengangs sicher sei. Ihre Nichte studiere dasselbe und das sei nicht ganz anspruchslos. Wie Du Dir denken kannst, hat diese Aussage mein Selbstvertrauen mit 18 Jahren nicht unbedingt gestärkt. Nach zahlreichen, mäßig erfolgreichen Bewerbungen, da mein Notendurchschnitt scheinbar zu schlecht war, habe ich mich für das Studium zum Bachelor of Arts Public Management an der Verwaltungshochschule Kehl und die Stadt Karlsruhe als Arbeitgeberin entschieden.
Angetrieben davon, dass ich eher belächelt wurde und mir – abgesehen von meiner Familie – niemand besonders viel zutraute, entwickelte ich einen extrem hohen Erwartungsdruck an mich selbst. Ich wollte es allen und vor allem mir selbst beweisen. Getrieben von meiner eigenen Erwartungshaltung, absolvierte ich meinen Bachelor mit Bravour und wurde wenige Jahre später im berufsbegleitenden Masterstudium sogar Jahrgangsbeste. Dass dabei sowohl Freunde, Familie und der Spaß am Leben auf der Strecke blieben, ist mir nicht wirklich aufgefallen. Der Zugang zu meiner Lebensfreude fehlte mir phasenweise komplett.
Nach sehr erfolgreichen ersten Berufsjahren, in denen ich die Verwaltungsentwicklung im kommunalen sowie im interkommunalen Bereich vorantreiben durfte, und meinem ersehnten Aufstieg in den höheren Dienst, hatte ich mit Ende 20 beruflich alles erreicht, was ich bis dahin erreichen konnte.
Vom eigenen Erfolgswahn getrieben, habe ich meine Ziele stets erreicht – rückblickend betrachtet, frage ich mich nur zu welchem Preis.
Mein Fitness-Lifestyle, den ich seit dem 24. Lebensjahr ebenfalls sehr diszipliniert lebte, sorgte zwar dafür, dass ich körperlich gesund und extrem leistungsfähig war (sonst wäre die Mehrfachbelastung auch nicht möglich gewesen), von einer inneren Ruhe und Gelassenheit war allerdings weit und breit nichts zu erkennen. Ich war weder wirklich glücklich noch zufrieden mit mir und meinem Körper, nicht einmal bei einem Körperfettwert von 12%. Meine Erfolge nahm ich überhaupt nicht wahr, weil ich bereits das nächste Ziel vor Augen hatte und nie innehielt. Ich hetzte von einem To-do zum nächsten und stand am Morgen selten mit Vorfreude auf den anstehenden Tag auf. In diesen Jahren wurde ich sinnbildlich von meinem Leben gelebt. Selbst traumhafte Urlaube, die ich mir sehr wohl gönnte, konnte ich nicht wirklich genießen, weil ich, anstatt im Moment zu leben, im Gedanken an meine Zukunft gefangen war.
Konflikte mit Kollegen, Vorgesetzten, meiner Familie oder mir selbst prägten immer wieder meinen Alltag. Auch hierbei gelang es mir leichter, die Schuld im Außen zu suchen, anstatt bei mir anzusetzen und mich zu fragen, was mir diese Personen spiegelten oder was mir das Leben mit dieser Erfahrung zeigen möchte.

Mitte 2017 kam ich an meinem persönlichen Tiefpunkt an. Ich war so unglücklich, leer, fühlte mich einsam und konnte, obwohl ich von außen betrachtet ein sehr erstrebenswertes Leben führen durfte, mich und mein Leben so nicht mehr ertragen.
Ich habe über Jahre hinweg immer wieder versucht eine Leere, einen Mangel in mir mit Dingen im Außen zu stillen: Ob zwanghafter Sport, ein übermäßiges Essverhalten, die Anerkennung von Kollegen, Vorgesetzten und meinen Eltern oder der Konsum von Materiellem, der meine Unzufriedenheit und Einsamkeit nur für eine kurze Zeit stillte. Mir war zu diesem Zeitpunkt zwar klar, dass es mir nicht gut ging und meine Denk- und Verhaltensmuster nicht zu den von mir gewünschten Ergebnissen führten, aber einen Ausweg konnte ich nicht erkennen. Gerechtfertigt habe ich alles damit, dass ich gefühlt eine unter vielen war. Offensichtlich ging es in meinem privaten und beruflichen Umfeld jedem so. Ständig in der Anpassung, vom Alltag getrieben, mit Herausforderungen am Kämpfen, im Hamsterrad gefangen und genervt von Kollegen oder Chefs, die den eigenen Erwartungen nicht gerecht werden. Jeder meckerte auf seine individuelle Art und Weise, fast überall war Negatives deutlich präsenter als Positives und sowohl Stress als auch Druck beeinflussten das Denken und Handeln meines gesamten Umfeldes. Lange hätte es vermutlich nicht mehr gedauert, bis ich aufgrund meines eigenen Verhaltens in einem Burn-out gelandet wäre.

Dass die Lösung in mir liegt und ich „nur“ den Zugang zu meinen Ressourcen finden darf, um mich und mein Leben positiv zu verändern, war mir zu diesem Zeitpunkt keineswegs bewusst. Ich durfte am eigenen Leib erfahren, dass der Schmerz manchmal leider sehr stark werden muss, bevor wir uns für eine bewusste Veränderung entscheiden. Ich bin heute unglaublich dankbar, dass ich nicht erst ernsthaft krank werden musste, um eine Entscheidung für mich und mein Leben zu treffen.

Mein Zugang zur­ Persönlich­keits­entwicklung:

Wann kam der Wendepunkt?

Der Wendepunkt kam, als ich durch die Empfehlung einer sehr guten Freundin – ich kann mich noch daran erinnern, als sei es gestern gewesen – meinen ersten Podcast hörte und ich bewusst mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung in Berührung kam. Es war der Beginn einer wundervollen Reise, die bis heute andauert und niemals enden wird.

Es folgte eine Vielzahl verschiedener Onlinekurse, Seminare und Coachings bis hin zu Coachingreisen bei Schamanen, die mich dabei unterstützt haben, Stück für Stück das Erlebte aufzuarbeiten, meine Blockaden zu lösen und immer mehr zu mir selbst zu finden. Schnell habe ich mich entschieden, dass es nicht dabei bleiben sollte nur von anderen Trainern und Coaches zu lernen und ich begann mich selbst gezielt zum Coach und zur Trainerin ausbilden zu lassen – definitiv eine der wertvollsten Entscheidungen in meinem Leben.

Mittlerweile darf ich auf fünf sehr intensive und unglaublich schöne Jahre zurückblicken, die mir Wege eröffnet haben, von denen ich nie zu träumen gewagt hätte. Und die mir ein Leben ermöglichen, das erfüllender nicht sein könnte. Und nein, das bedeutet nicht, dass mir das Leben keine Herausforderungen mehr stellt, die ich meistern darf. Ganz im Gegenteil, manchmal habe ich das Gefühl, die Aufgaben werden immer größer und herausfordernder, je mehr ich persönlich wachse. Was für mich den Unterschied zu früher macht, ist, dass ich heute die richtigen Fragen und Tools an der Hand habe, um positiv und konstruktiv damit umzugehen und ich für jedes scheinbare Problem schnell eine Lösung finde.

Zudem kann ich heute meiner Intuition vertrauen und lasse mich zu 100% vom Leben führen. Doch das war nicht immer so. Mein Bewusstwerdungsweg führte mich vom Kopf ins Herz. Aufgrund der Verletzungen, die ich im Laufe meines Lebens erfahren habe, habe ich irgendwann eine Schutzmauer um mein Herz gebaut und dadurch auch den Kontakt zu mir selbst verloren.

Nachdem ich Stück für Stück die Verletzungen heilen konnte, …

(Und, by the way: Ich hatte eine Bilderbuch-Kindheit, offensichtlich kein Anschein von Schmerz und Verletzung. Das müssen nicht immer die großen Traumata sein, die wir uns vorstellen. Oft sind es ganz unscheinbare Erfahrungen aus der Kindheit, die uns nachhaltig prägen.)

…habe ich meine Schutzmauern einreisen können. Ich wurde plötzlich so viel feinfühliger und emotionaler – mit mir selbst und mit anderen.

Ich habe auf diesem Weg gelernt, die Stimme meines Herzens wahrzunehmen und ihr wieder Raum zu geben. Und dann habe ich gelernt, meinem Herzen wieder zu folgen und intuitiv Entscheidungen zu treffen. Seither fühle ich mich verbunden mit mir selbst; ich stehe wieder wahrhaft in Kontakt mit mir.

Und jetzt wird es vielleicht für den ein oder anderen etwas spooky. Aber ich teile es hier, weil dieser Teil mich und mein Leben heute ganz entscheidend prägt. Ich habe mir durch meinen Bewusstwerdungsprozess den Zugang zu meinen Hellsinnen geöffnet. Meine heutige Arbeit und mein Leben sind geprägt durch übernatürliche Erfahrungen.
Mein spiritueller Lebensweg hat dazu beigetragen, dass ich mir den Zugang zur geistigen Welt öffnen konnte. Erst haben sich meine Handchakren im Laufe eines Coachings plötzlich von allein geöffnet, wodurch ich den Zugang zur therapeutischen Energiearbeit erhalten habe. Dann durfte ich immer öfter erfahren, wie ich plötzlich Dinge wusste, die ich nicht wissen konnte, oder Dinge gespürt habe, die nicht zu mir gehörten. Heute dienen mir meine Fähigkeiten im Alltag, vor allem aber in der Zusammenarbeit mit meinen Kunden. Ich kann ihnen helfen, energetisch Blockaden aufzulösen, ihre Selbstheilungskräfte gezielt zu aktivieren und sie durch Informationen, die sie selbst noch nicht wahrnehmen oder vielleicht anzweifeln, darin zu bestärken ihren Herzensweg zu gehen.

Wenn Du mich vor fünf Jahren gefragt hättest, hätte ich alles, womit ich heute arbeite und woran ich mittlerweile glaube, für Hokuspokus gehalten. Und der Weg dorthin war wahrlich nicht immer einfach. Ich selbst bin eine absolute Grenzgängerin und hatte zwischenzeitlich große Angst, mich aufgrund meiner Neugierde und meines Tatendrangs auf diesem Weg zu verlieren. Aber ich wusste, dass es sich lohnen wird weiterzugehen und Zwiebelschicht um Zwiebelschicht abzutragen, bis ich bei meinem inneren Kern angekommen bin. Auf dieser Reise bin ich meiner tiefsten Dunkelheit begegnet und durfte in ihr mein strahlendes Licht erkennen. Denn die zahlreichen übernatürlichen und magischen Momente zählen heute zu den prägendsten Bildern in meinem Lebensmuseum.

Das Jahr 2021 stand für mich besonders stark unter dem Motto „Meine Weiblichkeit leben“. Ich hatte mir aus meiner frühkindlichen Prägung heraus angeeignet, bravourös die männliche Energie zu leben. Deshalb konnte ich über 30 Jahre weder meinen Körper noch meine weibliche Seite wirklich annehmen und leben. Das hat neben einem hormonellen Ungleichgewicht natürlich auch dazu geführt, dass ich über viele Jahre einem starken Leistungsdruck verfallen war, der mich fast in den Burn-out führte. Durch die Heilung der Beziehung zu meinen Eltern, das Auflösen von Themen aus meiner Ahnenreihe und den Zugang zur tantrischen Berührungskunst, habe ich die Schönheit meiner Weiblichkeit erkannt und meinen Körper lieben gelernt. Ich habe alte Verletzungen aus vergangenen Partnerschaften geheilt, einen Keuschheitsschwur meiner Urgroßmutter aufgelöst und mich von körperlichen Schmerzen befreit, die mich seit der Pubertät begleiteten. Dadurch habe ich mir endlich erlaubt – nach nahezu abstinenten Jahren – meinen wunderschönen Körper zu zeigen und meine Sexualität frei und bewusst zu leben. Dieses Kompliment eines Wegbegleiters trifft meine Veränderung auf den Punkt: „Du bist die unverschämteste Frau, die ich je erleben durfte“. Ich habe mir selbst die Ermächtigung erteilt, all meine Sehnsüchte auszuleben, meiner Lust und Leidenschaft vollen Ausdruck zu verleihen und mit jeglichen Tabus zu brechen.

In anderen Worten: Ich habe mein inneres Feuer wieder entfacht und brenne mehr denn je für mich und mein Leben.

Auf diesem Weg habe Stück für Stück meinen inneren Kern, meinen Herzensmagneten freigelegt, der Dich jetzt magisch mit seiner Strahlkraft anzieht.

Ich zelebriere heute jede Sekunde meines Lebens und erlebe jeden Moment wie ein Feuerwerk meiner Gefühle.

Und weil ich mir von Herzen wünsche, dass auch Du Dein Feuer entfachst und Deine wahre Schönheit zum Strahlen bringst, begleite ich Dich dabei endlich Deine wahre Größe zu leben.

Meine wahre Essenz:

Wie ich meinen Magnetismus aktiviert habe

Mitten in der Corona-Pandemie, im Juni 2020, habe ich den Sprung ins kalte Wasser gewagt: Raus aus dem Beamtentum, habe ich mich auf die schönste, abenteuerlichste und herausforderndste Reise meines Lebens eingelassen.
Was seither geschah, ist rückblickend fast nicht in Worte zu fassen. Ich bin zutiefst demütig für die privaten und unternehmerischen Erfahrungen, die ich in den letzten Jahren sammeln durfte, weil sie mich zu einem Brillant geschliffen haben.

Ich kann mich noch erinnern, wie ich 2018 in einem Seminar saß, in dem der Trainer genau davon gesprochen hat: „Der Prozess der Persönlichkeitsentwicklung wird Dich, wenn Du ihn bewusst und konsequent gehst, zu Deiner wahren Essenz führen und Deine Strahlkraft entfalten.“

Heute, über vier Jahre später, habe ich das Gefühl, meiner wahren Essenz so nahe zu sein wie nie zuvor.

Doch wie kam es dazu?
Ostersonntag 2022: Während andere bei ihren Familien sind, bastle ich an meiner neuen beruflichen Positionierung. Ich wusste bereits auf dem Weg nach Oldenburg, dass die nächsten Tage mein komplettes Leben auf den Kopf stellen werden. Ich hatte mich dazu committet jetzt „all in“ zu gehen, um meiner wahren Essenz zu begegnen.

Und wenn ich ehrlich zu mir selbst gewesen wäre, wusste ich genau, welche Themen es waren, die mich noch davon abhielten, auch im Business zu 100% ich selbst zu sein und all meine Facetten auszuleben.

Was hielt mich davon noch wie unsichtbare Gummibänder zurück?

Ich wollte meinem Vater gefallen und konnte aus Angst von ihm abgelehnt zu werden, meine Feuerenergie im Businesskontext nicht leben.

Ich habe mir noch nicht erlaubt, meine tiefsten sexuellen Sehnsüchte auszuleben, weil ich Angst davor hatte, ihnen zu verfallen.

Ich habe mir meine wahre Größe nicht eingestanden, aus Angst geliebte Menschen auf meinem Erfolgsweg zu verlieren und irgendwann allein zu sein.

Und dann kam diese eine Übung, die alles verändert hat …

Nachdem ich 250 Worte, die mich beschreiben sollten, auf Post-its geschrieben hatte, sollte ich die zwölf auswählen, die meine Essenz zum Ausdruck bringen. Ich ging wie ferngesteuert auf die ersten Zettel zu und klebte sie an das Flipchart. Doch im selben Augenblick holte mich eine seltsame Gewissheit ein, dass diese Worte, die ich da gerade ausgewählt hatte, nicht die richtigen waren. Ich hatte das Gefühl fremdbestimmt zu sein.
Was war passiert? Ich hatte trotz der vielen Coachings in der Vergangenheit noch immer Fremdenergien meiner Eltern in meinem System, die sehr hartnäckig an mir haften blieben und sich für mich so anfühlten, als würden sie zu mir gehören.

Erst nachdem alle Fremdenergien aus meinem System ausgeleitet waren, konnte ich ein zweites Mal mit der Auswahl der Karten starten. Und plötzlich lief alles wie von Geisterhand. Zwölf Zettel füllten in rasender Geschwindigkeit das Flipchart. Ich stand davor und mir liefen die Tränen über die Wangen, ich hatte Gänsehaut am ganzen Körper und wusste: Diese Worte beschreiben meine wahre Essenz. Ich hatte die Gewissheit endlich am Kern angekommen zu sein. Ich fühlte mich mit diesen Worten so verbunden, dass kein Zweifel bestand.

Dieser Moment zündete in mir ein Feuerwerk der Gefühle, übermannte mich und überforderte mich zugleich. Ich wusste, jetzt legen wir den Grundstein für meine neue Brand.

Und plötzlich kam eine überwältigende Energie in Fluss, aus der noch am selben Wochenende meine neuen Seminarkonzepte und Eventformate entstanden.

Nachdem ich endlich mein Feuer wieder entfacht hatte, wusste ich, dass ich jetzt meiner Berufung nachgehen darf: Dein Feuer zu entfachen und Dich dabei zu unterstützen, für Dich und Dein Leben zu brennen.

Zurück in Karlsruhe war klar, dass mich jetzt nichts und niemand mehr aufhalten wird endlich meine wahre Größe zu leben – und durch meine Strahlkraft die Welt in Brand zu stecken.

Heute darf ich erleben, was Magnetismus wirklich bedeutet. Mein energetischer Switch hat dazu geführt, dass ich Menschen automatisch mitreiße. Meiner Follower-Zahlen steigen täglich, sodass mehr und mehr Menschen auf mich aufmerksam werden. Meine Freunde und Kunden sind begeistert und können gar nicht anders, als sich auf eine Reise mit mir zu begeben und endlich ihr Feuer zu entfachen.

Nachdem ich in den letzten Jahren meiner tiefsten Dunkelheit begegnen durfte, stehe ich heute in meinem vollen Licht. Und auch für mich ist diese Reise noch nicht zu Ende. Jetzt stehen neue Herausforderungen an, zu denen ich mich zu 100% committet habe, um meine Vision zu verwirklichen.

Meinen Traum leben:

Was mich heute antreibt

Die Frage nach der wirklichen Erfüllung, wahrhafter, absichtsloser und bedingungsloser Liebe und einem erhöhten Bewusstsein, prägt mein Leben seit 2017 nachhaltig. Tägliche Momente der Stille geben mir die Möglichkeit nach innen zu sehen und zu erfahren, was mich wirklich glücklich und zutiefst zufrieden macht.
Ich selbst habe in den letzten Jahren so viel Belastendes hinter mir gelassen und gelernt, die Herausforderungen, die das Leben täglich stellt, erfolgreich zu meistern. Ich darf jeden Tag so Wundervolles erleben und bin manchmal selbst verwundert, wie „leicht“ es mir heute fällt, richtig groß zu träumen und mein Leben nach meinen Vorstellungen zu gestalten. Ich brenne für mich und mein Leben.
Doch auch mein Lebensweg – wenngleich ich seit 2020 meiner Berufung folge – fühlt sich täglich an wie eine emotionale Achterbahnfahrt.

Ich kenne heute meine Lebensaufgabe: Dein Feuer zu entfachen, Deine innere Schönheit zum Strahlen zu bringen. Und ich spüre den Ruf des Lebens, diese auch verwirklichen zu müssen. Dieser Ruf und das tiefe Vertrauen in mich und das Leben, ermutigen mich, bedingungslos für meinen Seelenweg einzustehen und mich dem Leben trotz Höhen und Tiefen hinzugeben. Mein hohes Energielevel und mein innerer Antrieb pushen mich täglich zu Höchstleistungen, die ich in Gelassenheit abrufen kann. Ich spüre heute, wie es sich anfühlt, einfach nur zu sein und trotzdem die richtigen Dinge mit Power, Freude und Leidenschaft umzusetzen.

Ich darf erleben, wie Menschen in meinem Umfeld anfangen zu strahlen und mehr und mehr zu sich selbst finden. Es erfüllt mich zutiefst, dass ich durch meine Arbeit, meine Energie und mein Feuer einen entscheidenden Beitrag dazu leisten darf.

Ich selbst bin der lebende Beweis dafür, was mit dieser Arbeit möglich ist, weil ich den Weg selbst gegangen bin. Die Ergebnisse meiner Kunden beweisen, dass es auch für sie möglich ist und sie durch meine Unterstützung schneller zu sich selbst finden, weil wir tiefgründig arbeiten und an den Ursachen ansetzen.

Meine Vision ist es, so viele Menschen wie möglich dabei zu unterstützen, sich aus ihrem goldenen Käfig (vor allem mental und emotional) zu befreien und ein Leben in Fülle und Leichtigkeit zu leben. Sie dabei zu begleiten, vom Verwalter zum Gestalter ihres Lebens, zum Leader ihres Lebens zu werden und damit zur besten Version ihrer selbst.

Meine persönliche Wahrheit: Bin ich in Verbindung mit mir selbst und Leader meines Lebens, bin ich in meiner vollen Lebenskraft und kann all meine Potenziale entfalten. Ich möchte so viele Menschen wie möglich mit auf diese Reise nehmen und ihnen eine Brücke in eine Welt bauen, wie sie schöner nicht sein könnte.

Ich erlebe es selbst: Je mehr wir zu uns selbst finden und je zufriedener wir sind, desto mehr profitiert auch unser Umfeld davon. Verändere Dein Leben und trage damit zu mehr Zufriedenheit, Freude, Liebe und Verbundenheit auf dieser Welt bei. Mit meiner Arbeit leiste ich seit Jahren meinen Beitrag zu einer friedvolleren und liebevolleren Welt.

Ich erlebe täglich, dass der Schmerz oftmals leider erst sehr stark werden muss und seine körperlichen Auswirkungen uns handlungsunfähig machen müssen, damit wir uns für eine bewusste Veränderung entscheiden. Ich habe für mich erkannt, dass alles, was wir erleben, einen Sinn hat. Vor allem dann, wenn es scheinbar schmerzhafte Erfahrungen sind, möchte uns das Leben auf Themen aufmerksam machen, auf Verletzungen in uns, emotionale Blockaden, Ängste, die wir heilen und überwinden dürfen, um ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Leben zu führen.

Neben persönlichen Coaching- und Mentoringprogrammen schaffe ich als Trainerin einen Raum, in dem tiefgreifende Veränderung möglich ist.
Ich habe innerhalb kürzester Zeit ein nachhaltig erfolgreiches Coaching- und Trainingsbusiness aufgebaut. Weil ich mir täglich erlaube, meinem Herzen zu folgen, intuitive Entscheidungen zu treffen und mich zu 100% meinem Seelenweg hinzugeben. Dabei sehe ich jede Herausforderung als Chance für Wachstum, gehe täglich durch meine Ängste hindurch und verlasse meine Komfortzone. Meine Verbindung zu mir selbst und meine innere Ruhe und Zufriedenheit tragen ebenso wie meine außergewöhnliche Umsetzungsdynamik dazu bei, dass ich mein Business jeden Tag auf das nächste Erfolgslevel hebe. Und dabei strahle ich nicht nur Zufriedenheit und Fülle aus, sondern fühle mich auch leistungsfähig und wohl. Jeden Tag aufs Neue meine Träume leben zu dürfen und damit meinen Beitrag für eine bewusstere Welt zu leisten, erfüllt mich zutiefst.

Ich habe in den letzten Jahren eine hohe 6-stellige Summe, viel Zeit und Energie in mich und meine Weiterentwicklung investiert.

Coaching und Training stellen für mich eine Abkürzung auf diesem ganz persönlichen Lebensweg dar. Deshalb lade ich Dich ein, meine Angebote anzusehen, zu erkennen, wo das für Dich Passende dabei ist und zu entscheiden, wobei ich Dich begleiten darf. Du erhältst bei mir eine unvergleichliche Essenz aus meinem Wissen, meinen persönlichen Lebenserfahrungen und meinen übernatürlichen Zugängen. Ich bin wie ein offenes Buch für Dich und bin bereit jede Extrameile zu gehen, um Dich auf dem kürzesten Weg in Dein volles Potenzial zu führen.

Wenn Du bis hierhin gelesen hast, hast du bereits einen ersten wertvollen Schritt für Dich getan und Dein Bewusstsein ein wenig erweitert. Ich danke Dir von Herzen, dass Du mir Deine kostbare Zeit geschenkt hast, um mich ein Stückchen besser kennenzulernen und etwas über meine entscheidendsten Weichen zu erfahren.

Wenn Du täglich von meinen persönlichen Erfahrungen profitieren und Dich von meiner ansteckenden Feuerenergie mitreißen lassen möchtest, lade ich Dich herzlich zu meinem Podcast und auf mein Instagram Profil ein. Hier gehe ich noch viel intensiver auf all diese Themen ein und lasse Dich täglich an meinen Fortschritten teilhaben.

Ich freue mich auf unsere erste persönliche Begegnung und unsere gemeinsame Reise.

Lass uns gemeinsam Dein Feuer entfachen und Deine innere Schönheit zum Strahlen bringen! Damit auch Du endlich Deine wahre Größe lebst.

Von Herzen,
Deine Julia

Kennenlerngespräch

Hallo, Du Herzensmensch! Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich sehr darauf, Dich persönlich kennenzulernen und mit Dir gemeinsam herauszufinden, was für Dich der nächste richtige Schritt ist. Buche Dir dazu einfach einen Termin für ein unverbindliches 30-Minuten-Kennenlerngespräch. 

Ich freue mich auf Dich! 

Von Herzen, 

Deine Julia